15 Dinge, die man in Lyon unbedingt tun sollte

Dinge die man in Lyon unbedingt tun sollte

Lyon – Dinge, die Sie unbedingt machen sollten

Lyon ist mit dem TGV von Paris aus in zwei Stunden erreichbar und liegt am Zusammenfluss der Flüsse Rhône und Saône, und das ist es wahrscheinlich, was ihm sein « kleines Paris » verleiht, aber sauberer, leiser, billiger und ohne die Horden von Touristen.

Auch wenn es das zweitgrößte Stadtgebiet Frankreichs ist, sind die meisten Sehenswürdigkeiten zu Fuß erreichbar und leicht zugänglich, da sie sich auf und um die Halbinsel, das historische Herz von Lyon, konzentrieren. Sie können zu jedem Ort gelangen, indem Sie die hübschen gepflasterten Straßen und die berühmten Trabole überqueren. Ein Abstecher in das Viertel « Croix Rousse » oder Fourvière ist notwendig, um einen herrlichen Blick auf Lyon zu werfen und die geografische Lage der Stadt zu schätzen.

Wenn Sie Zeit sparen oder einfach nur die Umgebung der Stadt besuchen wollen, ist Lyon sehr gut mit Straßenbahn oder U-Bahn erreichbar (Einzelticket: 1,80 € für eine Stunde oder 3 € für zwei Stunden). Ein Punkt weniger für die Straßenbahn zum Flughafen Saint-Exupery: viel zu teuer! Wenn Sie mit dem TGV nach Lyon kommen, versuchen Sie, direkt zum TGV-Bahnhof Lyon Perrache zu gelangen, der am besten gelegen ist, und wohnen Sie in einem Hotel in der Nähe.

Kurz gesagt, Lyon ist eine sehr schöne, angenehme und leicht zu besuchende Stadt und verdient es, ein Wochenende dort zu verbringen, um ihre sehr reiche Geschichte, ihre Architektur und ihre gute Küche zu entdecken.

Wo kann man in Lyon übernachten?

Hier sind die besten Hotels und Hostels in Lyon, die bei der Buchung die besten Bewertungen haben, geordnet nach Preisklassen:

  • Geringes Budget:  Away Hostel & Coffee Shop (das Personal ist freundlich, gute Atmosphäre, gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, Schlafsäle)
  • Durchschnittliches Budget:   Le Sathonnay (sauber, gut gelegen, schöne Dekoration)
  • High-End-Hotel:  Okko Hotels Lyon Pont Lafayette (eines der bestbewerteten Hotels bei der Buchung, inklusive Frühstück, tolle Lage)

Hier sind die 15 wichtigsten Dinge, die Sie in Lyon tun und sehen können:

1. Essen in einem « Bouchon Lyonnais »

« Bouchon » ist der Name für die typischen Bistros, in denen man Lyoner Spezialitäten probieren kann (Grattons, Lyoner Salat, Hechtquenelle und als Saint-Marcellin-Käse…), oft begleitet von einem guten Glas Beaujolais und serviert auf einer karierten Tischdecke. Die Betriebe mit dem Label « bouchon lyonnais » sind diejenigen, die die kulinarische Tradition von Lyon pflegen und authentische Produkte anbieten. Es ist eine wenig bekannte Tatsache, aber Lyon ist die gastronomische Hauptstadt Frankreichs!

que faire à Lyon

2. St. Jean’s Kathedrale

Eine Kathedrale im Stadtteil Saint-Jean, unübersehbar, mit einer sehr schönen Fassade und einer riesigen astronomischen Uhr (leider 2013 vandalisiert).

que voir à lyon

3. St. Jean Straße

Eine schöne gepflasterte Fußgängerzone im Zentrum des alten Lyon, sehr beliebt, da man hier die Renaissance-Architektur sowie mehrere « Traboules » und sehr schöne Innenhöfe bewundern kann. Es gibt auch « Bouchon Lyonnais », wo man essen kann, sowie Pubs und Bars, in denen man etwas trinken kann.

que visiter à lyon

4. Notre Dame de Fourvière Basilika

So imposant wie majestätisch, wurde er auf der Spitze des Fourvière-Hügels erbaut und ist mit dem Metallturm, der wie ein Mini-Eiffelturm aussieht, leicht zu erkennen. Oben angekommen, ist das Panorama von Lyon herrlich. Zögern Sie nicht, die Basilika zu betreten, denn das Innere ist einen Blick wert (es ist viel beeindruckender zu sehen als die St. John’s Cathedral!). Der ideale Weg ist, Fourvière mit der Standseilbahn zu erreichen und dann wieder durch den Garten zu gehen.

quoi faire a lyon

5. Die römischen Ruinen von Lyon

Lyon hat seinen Ursprung in der Zeit des Römischen Reiches, und es gibt zwei Orte, an denen man römische Ruinen sehen kann: das Amphitheater der « Trois Gaules » im Stadtteil « Croix-Rousse » und die beiden gallo-römischen Theater von Fourvière, die viel interessanter zu sehen sind und weil man das Gallo-Roman Civilisation Museum in der Nähe finden kann.

quoi voir à lyon

6. Die Wandmalereien

Auf den ersten Blick überraschend, verleihen die Wandmalereien von Lyon den Gebäuden eine lebendige Atmosphäre. Nicht zu verpassen: das Fresko der Lyoner am Ufer der Saône und die « Canuts Wall » im Stadtteil « Croix-Rousse ».

que faire sur lyon

7. Der Stadtteil des ‘croix rousse’

Auf einer Höhe von 250 Metern gelegen, bietet dieser gut situierte Stadtteil von Lyon einen herrlichen Blick auf einen Teil der Stadt. Es gibt ein ganzes Dorf, das sowohl auf einem Plateau als auch am Hang gebaut wurde, erreichbar mit der U-Bahn oder über viele Stufen für die Mutigsten. Fahren Sie mit der U-Bahn dorthin, bewundern Sie die Aussicht von der Spitze des Hügels aus und gehen Sie den Hügel hinunter.

a faire a lyon

8. Spaziergang am Ufer der Saône

Die Route entlang der Ufer der Saône wurde vor kurzem neu gestaltet und ist ein großartiger Ort zum Spazierengehen, Radfahren oder Picknicken nach der Erkundung des alten Lyon. Von dort aus haben wir einen interessanten Blick auf die Stadt. Es gibt auch mehrere Fußgängerbrücken, die man gerne benutzt, um von einem Ufer zum anderen zu gelangen. Die Ufer des linken Rhôneufers sind auch gut zum Spazierengehen geeignet.

lyon que faire

9. Der Park von ‘Tête d’Or’

Mit 105 Hektar ist er einer der größten Stadtparks Frankreichs. Es gibt einen kostenlosen Zoo, in dem Sie Zebras, Giraffen und andere Tiere aus Afrika sehen können, sowie einen botanischen Garten mit schönen Gewächshäusern. Ein sehr erholsamer Ort, wenn Sie auf der Suche nach etwas Ruhe sind.

lyon quoi faire

Fotolink

10. Entdecken Sie den ‘traboules’

Traboules (vom lateinischen Wort für Überqueren) sind Passagen durch Gebäudehöfe, die den Übergang von Straße zu Straße erleichtern. Es gibt etwa 500 von ihnen, und die meisten von ihnen sind in Old Lyon versteckt. Sie spielten eine wichtige Rolle bei der « canut »-Rebellion und im Widerstand unter deutscher Besatzung. Eine der bekanntesten Traversen ist der « Cour des Voraces » mit seinen sechsstöckigen Fassadentreppen. Verpassen Sie auch nicht den rosa Turm (Foto).

lyon à voir absolument

11. Die Felder

Wenn Sie bei Ihrer Stadterkundung nicht zufällig auf sie stoßen, gibt es in Lyon mehrere Plätze zu sehen: den Place des Terreaux, wo sich der 360 Tonnen schwere Bartholdi-Brunnen befindet (siehe Foto), den « Place des Jacobins », den sehr großen « Place Bellecour » (drittgrößter Ort Frankreichs) und den « Place des Célestins », dessen nahe gelegenes Theater, das den gleichen Namen trägt, seit 200 Jahren existiert.

lyon lieux d'intérêt

13. Die Hallen von Lyon Paul Bocuse

Ein überdachter Markt mit vielen Geschäften, Bars und Restaurants. Die Preise sind etwas hoch, aber Sie können großartige Stände mit regionalen Produkten bewundern und Lyoner Spezialitäten (Würstchen, Saint-Marcellin….) probieren. Kurz gesagt, ein Ort, den man wegen seiner besonderen Atmosphäre und wenn man gutes Essen mag, besuchen sollte. Die Hallen sind montags geschlossen.

sites touristiques lyon

Fotolink

12. Das Gadagne-Museum

Dieses Museum im Stadtteil Saint-Jean ist ein Dreierlei: Es ist ein prächtiges Gebäude, um die typische Renaissance-Architektur zu besichtigen, und es beherbergt das Lyoner Historische Museum und das Weltpuppenmuseum. Mehr Informationen hier (Preise, Termine).

que voir a lyon

13 – Das Miniatur- und Filmmuseum

Ein Muss für Filmliebhaber in Lyon: Dieses Museum im Herzen des alten Lyon, im wunderschönen Anwaltshaus mit seinem schönen Innenhof (siehe Foto), zeigt Miniaturen des Alltags, aber auch Objekte, die für die Spezialeffekte von Filmen wie Hellboy oder der Alien-Serie verwendet wurden.

quoi visiter a lyon

14. Das Festival der Lichter (La Fête des Lumières)

Dieses Ereignis findet seit 1852 jedes Jahr um den 8. Dezember herum und für vier Tage statt, um die Statue der Heiligen Jungfrau auf dem Glockenturm der ehemaligen Kapelle von Fourvière zu weihen. Dieses Fest zieht jedes Jahr Millionen von Besuchern an (4 Millionen im Jahr 2012!), die die leuchtenden Kunstwerke, die Videokartierung von Denkmälern und die Shows auf den Straßen sehen wollen.

quoi visiter à lyon

Fotolink

15. Einkaufen im Einkaufszentrum La Part-Dieu

Wenn Sie einkaufen gehen möchten, besuchen Sie das Einkaufszentrum La Part-Dieu. Es ist eines der größten Einkaufszentren Europas und bietet Geschäfte auf sechs Ebenen. Versuchen Sie, unter der Woche morgens dorthin zu fahren und vermeiden Sie Samstag, da er viele Menschen anzieht. Wenn Sie nicht dorthin wollen, können Sie auch im Confluence Shopping Center, südlich der Halbinsel, einkaufen gehen.

choses à faire à lyon

Vor der Abreise nach Lyon:

  • Buchen Sie jetzt Ihr Hotel in Lyon auf Booking.com
  • Genießen Sie 25€ Guthaben bei Ihrer ersten Buchung bei Airbnb.
  • Den Lyon Reiseführer auf Amazon.de kaufen.

About the Author

Mat
Créateur de Noobvoyage.fr

Be the first to comment on "15 Dinge, die man in Lyon unbedingt tun sollte"

Leave a comment

Your email address will not be published.


*


error: Content is protected !!